Logo SBAV

Versicherungen

Versicherungsschutz ist ein zentrales Thema in der Luftfahrt. Der SBAV unterstützt seine Mitglieder mit individualisierten Angeboten.

Rechtsschutzversicherung

Der SBAV hat gemeinsam mit der AXA-ARAG eine Rechtsschutzversicherung erarbeitet, die ganz speziell auf die Bedürfnisse von Ballonpiloten und -haltern zugeschnitten ist. Sie deckt insbesondere auch jene Rechtsschutzrisiken ab, die von gängigen Rechtsschutzversicherungen nicht gedeckt werden, auch nicht in diesem Umfang von der Rechtsschutzversicherung des AeCS bei der CAP. Darin enthalten sind beispielsweise:

  • Auseinandersetzungen mit dem BAZL und ausländischer Aufsichtsbehörden wegen Verletzung der Meldepflichten und Luftraumverletzungen
  • Verkehrsrechtsschutz für Nachfahrer, auch wenn dieser selber keine Rechtsschutzversicherung hat
  • Rechtsschutz im Zusammenhang mit ADR oder Zollfragen
  • Teilnahme an Wettfahrten
  • Versicherungsdeckung auch für Vereine als Halter

Ebenfalls berücksichtigt sind unter anderem erhöhte Stundensätze für Spezialisten-Anwälte oder eine längere Gültigkeit bei Auseinandersetzungen mit ausländischen Luftfahrtbehörden.

Versicherungsnehmer dieser Kollektiv-Rechtsschutzversicherung ist der SBAV. Mitglieder können sich für eine jährliche Prämie von CHF 86.75 (inklusive Stempelsteuer) der Versicherung anschliessen und werden vom SBAV eine Rechnung erhalten. Die Versicherungsdeckung gilt ab Anmeldedatum unter Voraussetzung der fristgerechten Bezahlung. Im Anmeldejahr wird die Prämie pro rata in Rechnung gestellt (Rechnungsdatum April = 8/12 der Jahresprämie). Der Austritt ist jeweils auf Ende eines Kalenderjahres möglich (erstmals per Ende 2019) und ohne Austritt wird die Versicherung automatisch jeweils um ein Jahr verlängert.

Schadenmeldungen sind zuerst zwingend an den Schweizerischen Ballonverband SBAV (info@sbav.ch) zu richten, welcher den Schadenfall der AXA-ARAG anmeldet. Die Fallbearbeitung erfolgt danach direkt zwischen AXA-ARAG und dem jeweiligen Versicherten.

Ich möchte mich der Kollektivversicherung anschliessen. Als Rechnungsadresse wird die beim Aero-Club der Schweiz hinterlegte Adresse verwendet. / J'aimerais adhérer à l'assurance collective. La facturation interviendra par l’adresse e-mail enregistrée auprès de l’Aéro-Club de Suisse.

Vorname / Prénom*

Name / Nom*

E-Mailadresse / Adresse e-mail

Mitteilungen / Message

Bitte tragen Sie die dargestellten Zeichen in das untere Feld ein* / S'il vous plaît entrer les caractères affichés dans l' encadré ci-dessous*
captcha