Logo SBAV

News:

EASA Part-BOP

Gepostet am: 21. Juli 2019
Kategorie: Ballonverband SBAV




Dank grossem ehrenamtlichen Einsatz von vielen Mitgliedern konnte der SBAV die Vorlage eines Betriebshandbuchs gemäss EASA Part-BOP auf Deutsch und auf Französisch zur Verfügung stellen. Die beiden Workshops gemeinsam mit dem BAZL zur individuellen Erarbeitung in Olten und in Ecuvillens waren sehr gut von kommerziellen Pilotinnen und Piloten besucht.

Der SBAV möchte an dieser Stelle insbesondere nochmals darauf hinweisen, dass

  • seit dem 08.04.2019 alle privaten Betreiber, die Fahrten mit mehr als 3 Passagieren auf Kostenteilungsbasis durchführen neu als gewerblich gelten. Die Erstellung des Betriebshandbuches wie auch die Einreichung der Declaration sind dementsprechend zwingend.
  • seit dem 08.04.2019 Supart-BAS für alle Ballonfahrten gilt. Die wichtigsten Regelungen daraus wurden am Sicherheitsseminar 2018 festgehalten.

Bei Fragen steht Balthasar Wicki gerne zur Verfügung. Die EASA Part-BOP Themenseite enthält ausserdem die Antworten auf die häufig gestellten Fragen.