Logo SBAV

Fahrtvorbereitung

Die seriöse Fahrtvorbereitung ist für jede Ballonfahrt unabdingbar. Die Ballonpilotin oder der Ballonpilot muss dabei einige Punkte beachten. Auf eine Auswahl dieser Punkte wird nachfolgend eingegangen.

Tragkraftberechnung

Die Berechnung der maximalen Steighöhe ist ein wichtiges Instrument, um die mögliche Zuladung zu bestimmen. Da die Atmosphäre selten dem Standard entspricht, stellen wir hier eine Excel-Vorlage zur Verfügung, mit dem die maximale Steighöhe unter Berücksichtigung der meteorologischen Verhältnisse am Starttag berechnet werden kann.

Landwirte und Ballonfahrer

Der Schweizer Bauernverband SBV und der Schweizerische Ballonverband SBAV haben gemeinsam Tipps für Landwirte und Ballonfahrer in Form eines Faktenblattes zusammengestellt. Das Faktenblatt soll einen Beitrag zur guten Partnerschaft zwischen Ballonfahrern und Landwirten leisten. Es steht zum Download zur Verfügung und kann zu Ballonfahrten mitgenommen werden.

Flugplanaufgabe

Ballonpilotinnen und -piloten müssen insbesondere für Nachtfahrten und für Fahrten ins benachbarte Ausland einen Flugplan aufgeben. Für die Meisten von uns kommt dies nur ganz selten vor. Folglich haben auch nur ganz wenige ein Skybriefing-Abo gelöst. Skyguide ist den SBAV-Mitgliedern in grosszügiger Weise entgegengekommen und hat einen Gruppenzugang für Skybriefing zu sehr günstigen Konditionen erstellt. Um Missbrauch zu vermeiden muss das Angebot auf SBAV-Mitglieder beschränkt bleiben. Es gelten folgende Spielregeln:

  • Es ist strikte verboten, über den SBAV-Gruppen-Account für andere Luftfahrzeuge als für Ballone oder Heissluft-Luftschiffe Flugpläne aufzugeben.
  • Benutzer des SBAV-Gruppen-Account müssen bis auf Widerruf keinen Jahresbeitrag entrichten.
  • Wer bereits einen Skybriefing-Account hat, kann diesen in den SBAV-Gruppen-Account integrieren lassen, indem er die Anmeldung zum Gruppen-Account ausfüllt ohne die Skybriefing-Registrierung für seinen bestehenden Account zu verlängern.
  • Allfällig bereits angelegte und bezahlte Accounts von Ballonpiloten können nicht zurückvergütet werden.
  • Wer noch keinen Skybriefing-Account hat, soll das Anmeldeformular auf der SBAV Webseite ausfüllen. In wenigen Tagen wird der Account erstellt sein.

Der Skybriefing-Zugang kann unter Angabe des Geburtsdatums, der BAZL-Lizenznummer und dem Ausstellungsdatum via web@sbav.ch bestellt werden. Besteht bereits ein Zugang muss der Benutzername mitübermittelt werden. Eine kurze Anleitung, wie ein Flugplan für Ballon erstellt werden kann, befindet sich PDF hier.

Skybriefing wird laufend um Funktionalitäten erweitert und gehört zu jeder Fahrtvorbereitung dazu.

skybriefing

Stromleitungen

Zum Thema Stromleitungen existiert ein PDF Dokument aus dem Jahr 2001, welches die wichtigsten Punkte zusammenfasst. Zusätzliche Hinweise liefern die Unfallberichte der SUST, die auf deren Webseite aufgerufen werden können.